Freitag, 26. August 2011

sag mir wie spät es ist?

Ich liebe Uhren und wenn sie nicht ganz so teuer wären, hätte ich wirklich gerne viel viel mehr.  Ich gehöre zu den Menschen die auch ihre Uhr zu ihrem Outfit abstimmt und somit nicht jeden Tag ein und dieselbe Uhr tragen – fände ich auch total fad. Vor allem weil ich bunte Uhren liebe. Ich glaub, mein Uhrentick ist erblich weitergegeben worden, denn schon mein Großvater und Vater sammelten Uhren. Mein Vater definitiv in einer anderen Preisklasse – aber wer möchte schon einen Kleinwagen auf seinem Handgelenk tragen… Wobei wenn ich nachdenke mir schon die eine oder andere Uhr bei der letzten Uhrenmesse ins Auge gestochen ist.  Widmen wir uns wieder meinen Schätzen, leider ist  meine pinke Nixon nicht dabei, die hab ich bei meinem Freund vergessen. Wundert euch nicht das fast alle Uhren falsch gehen, nehme mir seit Wochen vor zum Uhrenmacher zugehen und die Batterien zu tauschen, denn aus irgendeinem Grund haben alle Uhren innerhalb eines Monats aufgehört zu ticken ;)
Erste Uhr, ist eine Uhr von Esprit, diese hatte ich schon in der Schule, ursprünglich hatte sie mal ein schwarzes Band, jetzt ist es braun, trage sie nur noch selten da sie mir einfach zu schlicht ist.
Zweite Uhr, ist eine neon pinke von Diesel, hatte auch mal ein pinkes Band, doch das war schrecklich unangenehm auf der Haut, bin seit Jahren auf der Suche nach einem neuen passenden Band, denn Diesel selbst hat keines mehr. Aber ich gebe die Suche nicht auf. Diese Uhr war ein Geschenk, welches ich während eines Berlinbesuchs bekommen habe.
Dritte Uhr, meine geliebte schlichte, aber doch total styliche Marc Jacobs Uhr, habe sie mir vor 2 Jahren selbst zum Geburtstag geschenkt. Sie ist von einem ebay Händler und war auf Grund eines kleinen Gratzers auf der Rückseite des Gehäuses, als B-Ware deklariert und ich hab glaub ich nicht mal 50 Euro für sie bezahlt.
Zu gut der Letzt, mein absolutes Highlight, meine Rose Gold Uhr von Michael Kors. War letzte Weihnachten ein Geschenk von meiner lieben Taufpatin. Obwohl sie riesig ist, trage ich sie sehr oft. Anfangs war das Gewicht etwas ungewohnt, doch mittlerweile spüre ich auch das nicht mehr.

Kommentare:

  1. Mit der MBMJ Uhr hast du ja ein richtiges Schnäppchen gemacht. Eine tolle Uhr! Meine habe ich damals für ähnlich wenig Geld bekommen. Man muss nur Glück haben. In Deutschland hätte meine 220 Euro gekostet und in NY habe ich sie im Outlet für ca. 60 Euro ergattert.

    AntwortenLöschen
  2. Bitte einmal an mich senden: Marc Jacobs Uhr und die MK Uhr :)

    Find beide wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  3. ah wie witzig, hast du die uhren über einen apfel gespannt :)

    lust auf einen Tag?! hab dich nämlich "getaggt" ;)

    AntwortenLöschen