Samstag, 10. September 2011

Obwohl es heute wieder schön warm ist, hab ich mich bei meiner heutigen Nagellackwahl für einen herbstlichen Ton entschieden! Der tolle orange-braun Ton ist von Opi und heißt „Chop-Sticking to my story! Ist mal was anderes und bietet einen tollen Kontrakt zu den üblichen braun Tönen. Heute war das geniale Fashioncamp. Und ich durfte wieder unzählige tolle, liebe, sympathische BloggerInnen kennen lernen. Die Veranstaltung war genial und einen riesen Dank an die Organisation und auch an die ReferentInnen.


Im Zuge eines sehr netten Gesprächs hab ich mir so den einen oder anderen Gedanken gemacht: „Muss man als Bloggerin es zum Thema machen, wenn man etwas fülliger ist?“ Ich gehöre zu den Frauen, die einfach immer auf Diät sind und auch einmal mehr und dann auch wieder weniger wiegen. Ich stehe zu mir und ich stehe zu meinem Gewicht (auch wenn ich im Moment mal wieder gerne weniger wiegen würde), aber muss ich das auf meinem Blog auch zum Thema machen? Ist es notwendig als Plus Size Bloggerin deklariert zu werden? Ich finde ich schreibe über Schuhe und über mich und mein Leben und dass ich nicht Kleidergröße 36 trage sieht jeder der meinen Blog liest auch ohne es zu erwähnen. Und ich freue mich über alle Menschen die sich für meinen Blog interessieren egal wie viel sie wiegen :) Aber ich möchte auf keinen Fall in eine Blogger-Schublade gedrängt werden ;) Ich war immer schon ein sehr individueller Mensch und das möchte ich auch bleiben! Aus diesem Grund geht es auch heute Abend in einem sehr gewagten prinzessinnen Outfit auf die After Party vom Fashion Camp, die zufälliger Weise auch die Geburtstagsparty einer meine besten Freundinnen ist. Outfit Fotos werden folgen ;)

Kommentare:

  1. Hab dich gefunden... nein, falsch... du hast mich gefunden. :-)
    Nett dich kennengelernt zu haben!

    Viel Spaß auf der Party, "kann" ja leider nicht dabei sein.

    AntwortenLöschen
  2. War toll dich gestern kennen zu lernen (Falls du mich nicht zuordnen kannst, bin neben Anna gesessen).
    Und zu dem Thema füllig, ich finde nicht, das man sich als PLUS SIZE ODER SIZE ZERO Blogger deklarieren muss. Im Endeffekt ist es dein Blog und du schreibst, was du willst. Und für mich spielt die Kleidergröße eines Bloggers keine Rolle, ob ich ihn (den Blog) lese oder nicht :)

    AntwortenLöschen
  3. finde es spielt keine rolle welche kleidergröße du, ich, andere blogger, nicht-blogger, leser, etc haben! ich hinterfrage die maße einer beauty- oder fashionredakteurin einer zeitschrift doch auch nicht! und du musst dich sicher nicht verstecken!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sophie! Es war schön dich gestern kennengelernt zu haben! :) ich finde es spielt auch keine rolle ob dein blog plus size ist oder nicht es ist ja dein blog, und du schreibst was du willst. Ich tu es auch nur weil mich meistens frauen fragen wo ich meine klamotten kaufe weil es schwierig ist für größere frauen, man muss sich auskennen, also hab ich einen blog darüber erstellt, :) dein blog finde ich klasse hast sehr viele schöne schuhe! :) freue mich dein Prinzessin Outfit post zu sehen :)

    p.s. wäre schön wenn du mir deine e-mail schicken könntest wegen dem "fabulous people post" auf meinem blog :) meine e-mail ist: anita@thickthreads.net
    xo
    Anita
    www.thickthreads.net

    AntwortenLöschen
  5. @ an alle, finde es auch so toll, dass ich euch am Sa. kennen gelernt habe! bis hoffentlich bald lg

    AntwortenLöschen