Freitag, 1. Juli 2011

shoes of the day!


Diese wunderschönen Schuhe, habe ich mir letztes Jahr mit meinem ersten Gehalt gekauft. Mein Glück oder vielleicht auch mein Unglück war, dass in der wiener Innenstadt ein Designer Schuhgeschäft geschlossen hat und die Schuhe an den letzten Verkaufstagen sehr günstig verkauft hat. Wenn man bei diesen Schuhe überhaupt von günstig sprechen kann ;) Mein Burberry Ballerinas und meine Armani Spitzen-Traum Ballerinas habe ich auch von dort. Diese klassischen brauchen Pumps sind von Giuseppe Zanotti und haben ursprünglich knappe 390,- Euro gekostet und ich hab sie für 69,- Euro erstanden. Die Absatzhöhe ist perfekt, doch leider hab ich sie noch nicht wirklich oft getragen, denn der Absatz ist überzogen und sie sind einfach zuuuu schön. Da ich fast ausschließlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, leiden meine Schuhe sehr und haben schnell Kratzer. Obwohl ich weiß, dass es irgendwie verblödet ist Schuhe zu besitzen, die man dann nicht anzieht, weil man Angst hat sie kaputt zu machen, geht es mir aber bei meinen teuren Schuhe besonders oft so. Tja ich habs ja immer schon gewusst, dass ich schnell einen Job mit einem Chauffeur brauche! – Warum ich nicht daran denke selber zu fahren? Tja ich hasse Parkplatz suchen!


Kommentare:

  1. Die Schuhe sind wirklich superschick!! Ich kenne das Problem mit überzogenen Absätzen ;-) Ich bin da genauso wie du gestrickt :-D Meine besten Schuhe trage ich ständig im Büro, weil da überall Teppich ist :-))

    http://www.mirpel.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Meine teuren Schuhe stehen auch leider fast die ganze Zeit im Schrank :) Hab Angst vor dem Kopfsteinpflaster.. ;)

    AntwortenLöschen
  3. zum glück gehts nicht nur mir so, hab mir schon sorgen gemacht langsam überzuschnappen ;) aber manche schuhe sind einfach zu schön um getragen zu werden... glg

    AntwortenLöschen